Ladendiebstahl

In den Lagern großer Handelsketten türmen sich Millionen-Werte. Bis da ein Diebstahl auffällt, kann schon einige Zeit vergehen. Und selbst wenn Waren im Wert von zehntausenden von €uro verschwinden, gibt es meist keine Zeugen.

Wenn es darum geht, Langfingern das Handwerk zu legen, steht den Detektiven ein reiches Repertoire an Hightech zur Verfügung. Unter der Rubrik Sicherheitstechnik sind einige unserer “Hilfsmittel” aufgeführt.

Ein weiteres Schwerpunktthema ist der Ladendiebstahl durch das eigene Personal. Gerade in diesem Bereich ist ein hohes Maß an Diskretion erforderlich, die nur durch geschulte und erfahrene Detektive zur Zufriedenheit aller Beteiligten gelöst werden kann. Ein wirkungsvolles Mittel gegen den Diebstahl am Arbeitsplatz ist das Einschleusen von WSDS-Mitarbeitern in das Unternehmen.

Jeder Detektiveinsatz wird in einem bewährten Rotationssystem geplant. Dies bedeutet - falls gewünscht - für den Auftraggeber eine Vielzahl an verschiedenen Detektiven mit dem Vorteil der Unauffälligkeit. Erfahrungsgemäß wird hierdurch eine unauffällige, von potentiellen Straftätern nicht zu erkennende Überwachung erreicht. Eine Alternative hierzu bietet die abschreckende Wirkung durch Wachleute in Uniform. Diese Empfehlung gibt der WSDS, wenn eine Kontrolle der Ein- und Ausgänge sowie ein ständiges Patrouillieren in den Verkaufsräumen gewünscht werden.

Zu einer erfolgreichen Arbeit im Sinne des Auftraggebers gehört es, in regelmäßigen Abständen über die geleistete Arbeit zu informieren. Am Ende eines jeden Monats übersendet der WSDS einen detaillierten Rechenschaftsbericht für jedes Haus. In diesem sind die getätigten Einsatzstunden, die Personenfeststellungen sowie der gesamte Wert der aufgedeckten, gestohlenen Waren enthalten. Der WSDS erstellt für seine Kunden Monatsbilanzen, Grafiken und Statistiken über die erreichte und nachvollziehbare Rücklaufquote. Dies ist auf Wunsch so detailliert möglich, damit den betroffenen Abteilungen Sortiment und Art des Diebstahls offen gelegt werden können.

Bitte beachten Sie, dass diese Seite Cookies benutzt.

mehr erfahren mehr erfahren ...

Das habe ich verstanden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

TOP